fabian_tost_resilienztraining
Fabian Tost - Über mich

Fabian Tost
Dein Resilienztrainer

Ich bin Fabian und habe in Schleswig-Holstein das erste Mal das Licht der
Welt entdeckt und bin nach kurzer Zeit in die lila leuchtende
Lüneburger Heide umgezogen. So habe ich zwischen den Bäumen mitten
in der Natur das Laufen und Fahrradfahren gelernt.

Dauerhafter Stress, permanente Gedanken, ein
geringes Selbstwertgefühl, ständige Müdigkeit,
ein knackender Kiefer durch Anspannungen und weitere
Lebensherausforderungen haben mich zu der Ausbildung zum Dipl.
Resilienz- und zertifizierten Stressmanagement-Trainer

geführt.

Mein Wissen, das ich in der Ausbildung erlangt habe, übernehme
ich täglich auf eine positive Art in meinen Alltag und nutze das
Erlernte, um meine Beziehungen auf feste Standbeine zu stellen,
beginnenden oder vorhandenen Stress frühzeitig zu erkennen und in
die Entspannung, die Resilienz umzuwandeln.

Schon in jungen Jahren begann ich jedem Menschen Löcher in den Bauch zu fragen,
mich und meine Erlebnisse zu hinterfragt und mich selbst zu reflektiert.

„Wofür kann ich das benutzen?“

„Wie funktioniert das?“

„Wie hat er das jetzt gemeint?“

„Was soll dieses Erlebnis mir jetzt sagen?“

Nach dem Motto Stillstand
ist Rückschritt –
empfinde ich es als gut, verschiedene Jobs und Lebensgewohnheiten auszuprobieren und herauszufinden, was einem guttut und gefällt.“

Dadurch habe ich
herausgefunden, dass es mich
erfüllt
und
glücklich macht, Menschen einen nachhaltigen Mehrwert mit meinem Tun zu bieten
und ihnen zu zeigen, wie viel Schönheit in ihnen und in ihrem Leben steckt.

Mein Bedürfnis an Weiterentwicklung und zum Lernen zieht sich bis
heute durch mein Leben.

Aktuell er-lebe ich eine Schamanische-Ausbildung
der Peruanischen Ureinwohner. Dabei erlerne und lebe ich die
liebevollen Naturrituale der Paqos. Jeden Tag helfen mir diese
Rituale mich intensiver mit Patchamama (Muttererde) zu verbinden,
in meine eigene innere Ruhe, Kraft & Festigkeit zu kommen und
mich noch mehr in die unterschiedlichen Lebenssituationen meiner Mitmenschen versetzen zu können.

Jeder Einzelne liegt mir am Herzen. Ich höre zu und nehme ihn mit
seinem Anliegen ernst.

„Ich sehe mich als Brückenbauer, indem ich mit Dir
zusammen die Verbindung zwischen Deiner kraftvollen inneren Schönheit
und der Außenwelt kombiniere.“

Meine Empathie hilft mir, dass ich mich in die Situation und die
Gefühlslage meiner Mitmenschen versetzen kann.

Die Kombination meinen einzelnen Fertigkeiten und meiner
Kreativität helfen mir, Dich bei Deiner individuellen Reise zu
unterstützen.

Grüße aus der Lüneburger Heide – Fabito

Author picture
Du möchtest mehr erfahren?
Dann nimm jetzt Kontakt zu mir auf.